Victoria
Aller Anfang ist schwer

Ja so kann man es wohl ausdrücken^^

Gerade hab ich mir auf anraten einer Freundin einen neuen Blog angelegt, in dem ich in Tagen wie diesen, meine Gefühle verarbeiten kann. Nun eher gesagt meinen Frust über all das, was sich um mich herum abspielt.

Was soll ich sagen? Ich bin eben unverbesserlich und habe ein riesiges Mitteilungsbedürfniss, wenn ich wieder mal eine depressive Phase habe.

Doch bevor ich es den flaschen Leuten an den Kopf werfe, mach ich mich lieber in so einen Blog breit. 

Heute war ich wieder arbeiten. So wie schon vorher Donnerstag und Freitag. und morgen muss ich auch..

Naja heute hab ich jedenfalls gedacht, dass ich es nicht schaffe oder überlebe zu arbeiten. Wenn ich mich so gefühlt habe, schwänzte ich in der Vergangenheit immer die Schule und hab etwas getan, um mich abzulenken, doch ich kann ja nun nicht einfach nicht zur arbeit gehen.

-Mal abgesehen davon, konnte man in der Schule auch mit schlechter Laune und einer dummen Fresse sitzten, auf der Arbeit, muss man die Leute auch noch anlächeln, an solchen Tag wirklich hart!-

 

Nunja, als ich dann eine Stunde dort gearbeitet habe, gings mir schon viel besser. Ich hab wieder alles verdrängt und versuche auch jetzt alles irgendwie von mir zu schieben. Wozu sich Gedanken über die Zukunft machen? -oha, ich werd schon wieder sarkastisch!-

Eine Lösung hab ich zwar immer noch nicht gefunden, aber ich bin froh, dass ich endlich etwas gefunden habe, dass mir Spaß mach und das auch halbwegs rentable ist^^

Wenn ich da an Trinkgut denke, dreht sich mir wirklich der Magen um, die waren da alle so komisch und ich hab mich dort total unbeliebt gefühlt. Einige, da bin ich mir sicher, haben mir sogar ab und zu tödliche Bilcke zugeworfen... Ich bin jedenfalls froh, dass ich da wegbin^^

Also hören wir mal auf zu erzählen, sonst wird der eintrag zu lang und ich muss ja auch irgendwann ins bett-.- 

11.3.07 00:28


Wundersame Überraschung

Ich drufte heute doch tatsächlich früher nach hause!

Eigentlich wurde mir ja gesagt, dass ich heute den ganzen Tag (von elf bis elf) Hähnchen schleppen muss, aber dann durfte ich doch nach Hause.

Irgendwie ärgert mich das, denn so hab ich "nur" 70 Euro verdient, aber es ist sonntags immer so voll im Lammershof und ich bin froh, dass ich mich jetzt entspannt zu Hause ausbreiten kann.

Darum hab ich auch jetzt wieder gute Laune und all meine Porbleme wegen dem Studium und so sind wieder einmal in weite Ferne gerückt^^

 

Morgen hab ich zwar frei, aber es wird dennoch ein ziemlich stressiger Tag, weil ich da jede Menge zu erledigen habe-.- 

Aber heute beweg ich mich nur noch, wenn ich Hunger habe^^ 

11.3.07 18:35


Weg sind sie

Meine Haare sind weg. Ab und langsam gefällts mir richtig gut^^

 Die Friseuse hatte sie so blöd gefönt, aber nachdem ich sie zu hause selbst gestylt habe, war alles wieder gut.

Jetzt brauch ich sie nur noch blond, aber ich habe die befürchtung, dass ich das in acht tagen nicht mehr hinbekomme, was mich sehr ärgert...

aber egal, dafür freu ich mich jetzt noch mehr auf leipzig, da ich jetzt auch alle teile für mein cosplay zusammen habe^^

Da kann ich nur noch sagne auf gehts! 

15.3.07 10:08


Leipzig

Oh ich freu mich so auf die Buchmesse

Und ich bin schon total aufgeregt, wegen der Fahrt...

Hab von meinen Eltern schon einen auf den Sack bekommen.

"Wenn du einen Unfall baust, weil du übermüdet bist, trett ich dir in den Arsch!" (Zitat, Stiefvater^^)

 Na was soll's, mit viel schlaf vorher und eine Menge Kaffee schaff ich das schon irgendwie^^"

AUsserdem hält mich das Auto fahren ja auch wach und ich denke, dass morgens um fünf noch nicht alzu viel auf den Autobahnen los sein wird.

 

16.3.07 12:37



Gratis bloggen bei
myblog.de


Ich
About
Hobbys
Fotos
Stuff
Diary
Unglück ist...
Songtext der Woche
Kreatives Gedichte
Geschichten
Bilder
Der Rest

Kontakt
Abonnieren
Archiv
Gästebuch Designed By